Zum Hauptinhalt wechseln

Kelsterbach, 20. September 2022 — Kyndryl (NYSE: KD), weltweit größter Anbieter von IT-Infrastrukturdienstleistungen, stellt heute seine neue integrierte Plattform Kyndryl Bridge vor. Kyndryl Bridge integriert und verbindet Enterprise Tools, mit denen Unternehmen bereits arbeiten und vertraut sind. Dadurch profitieren Unternehmen zum einen von einer vollständigen und höchst transparenten Echtzeit-Einsicht in ihre komplexe IT-Landschaft. Zum anderen können sie geschäftskritische Betriebsabläufe und Prozesse eigenständig anpassen.

Digitalisierung und IT-Modernisierung stehen für viele Unternehmen zwar als größter Wachstumstreiber ganz oben auf ihrer Agenda, jedoch hemmt die Komplexität der IT-Systeme und der Fachkräftemangel entsprechende Prozesse. Kyndryl Bridge ist Kyndryls Antwort auf diese Herausforderung: Als strategisches Hub verbindet die integrierte Plattform sowohl Kyndryls Branchen-Know-how und -Lösungen mit den Innovationen des wachsenden Kyndryl-Partnerökosystems.

Sie integriert gängige Enterprise Tools und gewährleistet einen hohen Grad an Interoperabilität. Dadurch entsteht ein transparenter Echtzeit-Einblick in die gesamte IT-Landschaft. So können Unternehmen einerseits ihre KI-getriebenen Analytics-Prozesse und das Erreichen ihrer Geschäftsziele maßgeblich optimieren und beschleunigen. Andererseits sind sie in der Lage, potenziellen Ausfallzeiten entgegenzuwirken sowie künftigen Bedarf und Kosten vorherzusagen. Infolgedessen maximieren Kyndryl-Kunden mit Kyndryl Bridge den Mehrwert ihrer Multi-Cloud-Umgebung.

„Mit IT-Komplexität kennen wir uns bei Kyndryl aus und wissen genau, was unsere Kunden am meisten brauchen. Kyndryl Bridge unterstützt sie dabei, eine effiziente geschäftskritische Infrastruktur aufzubauen und somit ihre digitale Transformation voranzutreiben“, so Martin Schroeter, CEO von Kyndryl. „Da wir stets daran arbeiten, IT-Services zu verbessern, sind wir besonders stolz auf die Einführung unserer neuen integrierten Plattform. Sie ist das Herzstück der Mission, unser Partnerökosystem auszubauen, robuste Service-Delivery-Systeme zu entwickeln und noch mehr Zeit und Expertise dem langfristigen Erfolg unserer Kunden zu widmen.“

In der gesamten Weltwirtschaft steht die digitale Modernisierung ganz oben auf der Tagesordnung. 60 Prozent der CIOs sehen darin den wichtigsten Wachstumstreiber für das Jahr 2022. Die Komplexität von Geschäft und Technologie - in Kombination mit einem Mangel an wichtigen IT-Fachkräften - hat jedoch den Fortschritt in den meisten Unternehmen verlangsamt. Kyndryl hilft deshalb die digitale Transformation seiner Kunden zu beschleunigen, indem wir innovative Lösungen über plattformgestützte Services bereitstellen.

„Da Führungskräfte sich nicht mehr mit der Verwaltung der IT-Systeme befassen müssen, können sie sich voll und ganz auf ihre digitale Geschäftsstrategie konzentrieren. Gleichzeitig werden so IT-Ressourcen freigesetzt, die sie in höherwertigere Aufgabenbereich investieren können“, kommentiert Stephan Hierl, CTO von Kyndryl in Deutschland. „Kyndryl Bridge unterstützt sie dabei, indem die Plattform ihnen einen besseren Zugriff zu sowie die Kontrolle über geschäftskritische Tools verschafft.“

Pressekontakt: annette.fassnacht@kyndryl.com

Über Kyndryl
Kyndryl (NYSE "KD" @kyndryl) ist der weltweit größte Anbieter von IT-Infrastrukturdienstleistungen. Das Unternehmen entwirft, baut, verwaltet und modernisiert die komplexen, unternehmenskritischen Informationssysteme, auf die die Welt täglich angewiesen ist. Die fast 90.000 Mitarbeitenden von Kyndryl betreuen über 4.000 Kunden in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt, darunter drei Viertel der Fortune-100-Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kyndryl.com.