Zum Hauptinhalt wechseln

LOTTECARD

LOTTECARD setzte zur Umsetzung seines Kernfinanzsystems auf eine Cloud-native Technologie

LOTTECARD ist ein koreanisches Kreditkartenunternehmen. LOTTECARD, mit Hauptsitz in Seoul, hat eine Partnerschaft mit Lotte Capital und beide Unternehmen sind Teil der Lotte Corporation. LOTTECARD wurde im Dezember 2002 als eine von American Express und Lotte Department Store lizenzierte Technik- und Geschäftsfirma gegründet. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wurde LOTTECARD von einem aus der Woori Bank und MBK Partners bestehenden Konsortium übernommen und hat sich seitdem zu einem ernstzunehmenden Herausforderer entwickelt, der die Kreditkartenbranche verändern wird.

Geschäftsherausforderung

Dank mehrerer wirtschaftlicher, demografischer, regulatorischer und technologischer Faktoren erlebt die Karten- und Zahlungsindustrie eine rasante Innovation in der gesamten Wertschöpfungskette. Darüber hinaus nutzen die heutigen technikaffinen Verbraucher verschiedene Zahlungsoptionen wie z.B. einen einfachen Zahlungsservice. LOTTECARD hat sich zum Ziel gesetzt, den Bedarf nach Innovation schnell zu decken und Anwendungen und Services mit minimalen Kosten und Risiko bereitzustellen.

Transformation

Durch die Anwendung der Cloud-nativen Technologie von IBM und Red Hat® Openshift® arbeitete LOTTECARD gemeinsam mit Kyndryl™ – ehemals IBM Infrastructure Services – daran, mehr Sichtbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Kostenreduktion zu erreichen.

Ergebnisse

4-fache Zunahme der Kunden-Workload, die durch das Kernsystem erfolgreich verwaltet wird

Sichere Interoperabilität des Kernfinanzsystems über verschiedene Kanäle hinweg

Einmal erstellen, mit nativer Cloud-Anbindung standortunabhängig implementieren, um Effizienz und Produktivität zu steigern sowie die App-Entwicklung zu beschleunigen

So kann das Unternehmen agiler auf sich schnell ändernde Marktbedingungen reagieren

Die auf den Vertriebs- und Servicebereich spezialisierte LOTTECARD ebnet den Weg, die Landschaft der Kartenindustrie zu verändern. Es wurde von einem Konsortium aus MBK und der Woori Bank übernommen. Die inländische Kartenindustrie äußert weiterhin Bedenken hinsichtlich des Wachstums aufgrund inländischer Verordnungen, wettbewerbsintensiver Märkte und einer Sättigung an Benutzern. Die Provisionsrate der Händler, einer der wichtigsten Einnahmequellen für Kreditkartenunternehmen, sinkt laut der Credit Finance Association seit 2012 kontinuierlich. Da außerdem die mit digitaler Technologie ausgestatteten IKT-Unternehmen das Geschäft mit Zahlungsplattformen ausbauen und dabei auf Annehmlichkeiten wie einen großen Kundenstamm und einfachere Bezahlung setzen, wird die Position der Kartenindustrie immer schwächer. In einem stetig unsicherer werdenden Umfeld hat LOTTECARD seine Transformation in ein „digitales Plattform-Unternehmen" bekundet und erhöhte die Innovationsgeschwindigkeit.

Transformation zu einem digitalen Plattformunternehmen mit Cloud-nativer Strategie

Im Jahr 2018 führte LOTTECARD eine Plattform-Cloud als Service für mobile integrierte Anwendungen ein und erhöhte die Kundenzufriedenheit und die Gesamtbetriebskosten durch die Verbesserung der Leistung der mobilen App. Die Auswirkungen auf LOTTECARD waren äußerst positiv. Aufgrund der Wettbewerbsfähigkeit des Systems der Kundenkanäle hat sich LOTTECARD entschieden, die Service-Plattform-Cloud auf sein Kernfinanzsystem zu erweitern.

LOTTECARD entschloss sich zur Zusammenarbeit mit Kyndryl, um eine Container-basierte Cloud-Strategie zur Migration und Verwaltung seiner Finanzsysteme einzuführen. LOTTECARD setzt auf eine Cloud-Containerisierungsarchitektur auf Basis von Red Hat OpenShift, ein Synonym für „Offenheit", um eine skalierbare Anwendungsumgebung zu implementieren und die Abhängigkeiten von Fremdanbietern zu überwinden. Mit seiner Hybrid-Cloud-Strategie plant LOTTECARD, neue Technologien zur Unterstützung des Kundenservice bereitzustellen, z.B. die Synergie mit der LOTTECARD LIFE-Anwendung, die einen hoch personalisierten Service bietet und ihren mobilen Benutzern einen 360-Grad-Überblick über alle Vorteile des Unternehmens und seiner Serviceleistungen auf einer einzigen Plattform ermöglicht. Die Flexibilität beim Einsatz von Cloud-Technologien gegenüber einer herkömmlichen IT-Infrastruktur ermöglicht es LOTTECARD, flexibler auf sich schnell ändernde Marktbedingungen und den Wettbewerb zu reagieren, um seine Kunden besser und nahezu in Echtzeit zu bedienen.

Kyndryl arbeitet eng mit LOTTECARD zusammen, ermöglicht so schnelle Innovationen und erfüllt gleichzeitig verschiedene für die Cloud optimierte Sicherheitsrichtlinien. Darüber hinaus plant LOTTECARD ein Compliance-Response-System für die Cloud, bei dem OCP-Sicherheitsspezialisten mit langjähriger Erfahrung im Sicherheitsmanagement von Finanzdienstleistungen eingesetzt werden.

Mit Open-Source-Technologie Brancheninnovationen ermöglichen  

LOTTECARD hat mit Kyndryl zusammengearbeitet, um die Modifikation des Kernfinanzsystems zu minimieren und es in den Container zu holen. Hierdurch wurde das Migrationsrisiko minimiert und zugleich wurde die Enterprise-Cloud-Umgebung implementiert.

Kyndryl konnte die Bearbeitung von Kunden-Workloads um das 4-fache beschleunigen. Seit dem Start der Life-Plattform im Juli 2018 verzeichnet der Kanal eine deutliche Zunahme an Verkehr. Tatsächlich ist die vom Kernsystem bearbeitbare Workload dabei um das 2-fache und stellenweise um das 4-fache gestiegen. Darüber hinaus kam es zu verstärktem Traffic durch Workloads nicht-persönlicher Kunden sowie zu einer Zunahme über Finanztechnologie-Kanäle. Mit der immer rasanteren Digitalisierung ist eine zunehmende Zahl nicht-persönlicher Transaktionen unvermeidlich.

Im derzeitigen Kontosystem werden Aufgaben durch Workloads wie Kunden, Aktivitäten, Aufgaben, Verkauf, Anleihen, Buchhaltung und Produkte abgewickelt. Zukünftig werden Arbeitslasten weiter unterteilt und angepasst sowie Container-Technologie eingesetzt. So wird des Produktgeschäft beispielsweise in detaillierte Workloads wie Produktpartnerschaften, Marketing und Prämien unterteilt, um seine Funktionen zu erfüllen. Die Flexibilität beim Einsatz von Cloud-Technologien gegenüber einer herkömmlichen IT-Infrastruktur ermöglicht es LOTTECARD, flexibler auf sich schnell ändernde Marktbedingungen und den Wettbewerb zu reagieren, um so seine Kunden besser und nahezu in Echtzeit zu bedienen.